Internationales Forschungs symposium zum Thema Ingenieurswissenschaften und Technologie
21-24, Juli, 2020 London, Großbritannien
Die Schnittstellen des Ingenieurswesens der Wirtschaft und der Umweltfragen.
Diese Jahre ist eines der wichtigsten Themen der Einfluss des Drucks der Umweltfragen auf Wirtschaftliche Perspektiven. In den vergangenen Jahren hat die sich Gesellschaft nicht nur dem schnellen Wachstum der Ökonomischen Vernetzung zwischen den Ländern stellen müssen, sondern auch der Beschleunigung der Ökologischen Abhängigkeit zwischen den Ländern. Wirtschaftliche und Umweltfragenstoßen, auf Lokaler, Regionaler, Nationaler und Globaler Ebene mehr und mehr aufeinander und formen so ein Netzwerk von Ursache und Wirkung.
Heutzutage, begegnen wir einer Vielzahl Probleme in der Umwelt wie Treibhausgaseffekt, ein Loch in der Ozonschicht, dass Massensterben von Tieren, Umweltverschmutzung und die Intensivierung von Naturkatastrophen. Einige Berücksichtigungen werden bezüglich Wassermangels, Landwirtschaft und Umweltbelastung aus einer Wirtschaftlichen Perspektive herausgemacht werden.
Es war angedeutet, dass Wirtschaftliche Prämissen und Prinzipien eine große Rolle in der Gestaltung von Umweltpolitik. Es existieren starke Argumente dafür mehr dafür zu tun unser Verständnis für Umwelt, Ingenieurswissenschaftliche und Wirtschaftliche Dimensionen der nachhaltigen Entwicklung zu erweitern. Dies, wird mehr Integration der Wirtschaft, Ingenieurswesen und im weiteren Sinne der Umweltwissenschaften erfordern.
Das 2020 Internationale Forschungssymposium zum Thema der Ingenieurswissenschaft und Technologie (IRSET) wird als Treffpunkt von Ingenieuren, Forschern und Wissenschaftlern aus sowohl der Industrieals auch Akademischen Kreise, zum Zweck der Verbreitung von Wissen, Austausch von Ideen und Erfahrungen bezüglich der letzten Durchbrüche in Forschung und Innovation. IRSET 2020 strebt danach die Geister der Teilnehmer mit breiten Perspektiven zu Aktuellen Themen und revolutionären Lösungen in der Suche nach Nachhaltigem Ingenieurswesen.
Schließteuch uns am 21 bis 24en Juli 2020 in London an!
Themen sind der untenstehenden Liste zu entnehmen sind von dieser aber nicht eingeschränkt:
Sondersitzung:
Die Schnittstellen des Ingenieurswesens der Wirtschaft und der Umweltfragen.
  • Minderungsmaßnahmen, Monitoring und Kontrolle der Luftverschmutzung
    Carbon Engineering & Technologie
    Wirtschaft einer Grünen Infrastruktur
    Energieeffiziente Gebäude
    Geophysik des Ingenieurswesens & Umwelt
    Die Verbindungen zwischen Wirtschaft & Umwelttechnik
    Saubere Technologien: Kontrolle, Behandlung & Sanierung
  • Druck des Umweltschutzes auf Wirtschaftliche Perspektiven
    Produkt Nachhaltigkeit durch CO2 Bilanz und Lebensdauer
    Quantifizierung von Plastikmüll, Charakterisierung & Management
    Neue Technologien in angewandter Geophysik Erneuerbare Energie
    Urbane Technologische Probleme
    Wasser & Abwasserbehandlungstechnologie
    Wasserversorgung und Dränage Engineering
Wir bestärken einen Interdisziplinaren Gedanken austausch durch eine Mehrzahl an Lehrmethoden und Perspektiven. Themen sollten zu folgender liste im Bezugstehen jedoch nicht von ihr beschränkt sein:
  • Bio Engineering
    Bauingenieurwesen
    Computerwissenschaften Informationswissenschaften
    Grundlegende & Angewandte Wissenschaft
  • Chemisches Ingenieurwesen
    Elektronisches Ingenieurwesen
    Maschinenbau
    Materiale Wissenschaft und Ingenieurswesen